© Weinviertel - Alarm 2016  

Sicherheitstechnik & Gebäudeschutz

EVO 192 von PARADOX
Die Digiplex EVO192 ist ein Sicherheits- und Zutrittskontrollsystem mit 8 Onboard-Zoneneingängen (16 bei Zonendopplung) die bis zu 192 Zonen über den 4-Draht-Combus erweiterbar ist. Die Anlage unterstützt bis zu 999 Benutzer, 8 Partitionen, 32 Türen und kann bis zu 254 Module in jeder Kombination verwalten. Das System bietet die höchste Sicherheitsstufe für Banken, Hochsicherheit-Militär- und RegierungsÖrtlichkeiten, luxuriöse Villen und jeden Platz, der maximale Sicherheit erfordert. Diese Systeme sind zur einfachen Bedienung entwickelt und das modulare Konzept macht dieses System optimal für die Erneuerung von alten, bestehenden Anlagen. Das EVO-System kann durch Hinzufügen von Plug-and-Play-Erweiterungs-Modulen am 4-Draht-Combus überall und in jeder Kombination erweitert werden. Die Module werden an der geeignetsten Position mit dem Combus verbunden und dann deren Zoneneingänge der gewünschten Zone und Partition zugewiesen. Einmal installiert, können alle Combus-Module, einschließlich Bewegungsmeldern, ferngesteuert über ein Bedienteil oder eine Software programmiert werden. EVO unterstützt auch 32 virtuelle Zonen zusätzlich zu seinen Sicherheits-Zonen und Zutrittskontroll-Türen. Virtuelle Zonen können verwendet werden um eine Hausautomation zu errichten ohne eine Sicherheits-Zone zu besetzen und ohne die Sicherheits-Funktionen des Systems zu beeinflussen. Das EVO-System ist die richtige Lösung für jede Installations- Anforderung an Sicherheit, Zutrittskontrolle und Heim-Automatisierung.
Eigenschaften • Digitaler Kommunikations-Bus: • Bietet konstante Versorgung, Überwachung und Zweiwege-Kommunikation zwischen der Zentrale und all seinen Modulen • Unterstützt bis zu 254 Module • Die Module können bis 914m von der Zentrale entfernt montiert werden • Sabotagesichere Technologie ohne zusätzliche Verkabelung • 8 auf der Platine befindliche Zonen (16 via Zonen-Verdopplung), erweiterbar auf 192 via 4-Draht-Combus • Eingebaute Zutrittskontroll-Möglichkeiten • Software kann vor Ort aktualisiert werden, über 307USB und WinLoad • Kompatibel mit NEware • Automatische Zeitumstellung möglich • 5 N.C./N.O.-PGM-Ausgänge (1x Relais) • PGM1 kann als Zweidraht-Rauchmelder-Eingang verwendet werden • 999 Benutzercodes • 8 Partitionen • 2048 Ereignisse werden gespeichert • Fernbedienungen programmieren mittels Master- oder Errichter-Code • Bis zu 999 Fernbedienungen mit einem MG-RTX3 • Eingebaute Echtzeituhr mit eigener Stützbatterie • 1,7A Schaltnetzteil • Überwacht: Sirenen-Ausgang, Spannungs-Ausgang (AUX) und Telefonleitungs-Anschluss • Neustart und Zurücksetzen des Paneels über Taste • Aktivieren und Deaktivieren des Spannungs-Ausgangs (AUX) über Taste • Passt in eine 28cm x 28cm x 7,6cm-Metall-Box
Bedienteile für dieses System sind in unterschiedlichen Varianten erhältlich.
über eine Handy App lässt sich die Anlage natürlich auch steuern!
© Weinviertel - Alarm 2016  

Sicherheitstechnik &

Gebäudeschutz

EVO 192 von PARADOX
Die Digiplex EVO192 ist ein Sicherheits- und Zutritts- kontrollsystem mit 8 Onboard-Zoneneingängen (16 bei Zonendopplung) die bis zu 192 Zonen über den 4-Draht-Combus erweiterbar ist. Die Anlage unterstützt bis zu 999 Benutzer, 8 Partitionen, 32 Türen und kann bis zu 254 Module in jeder Kombination verwalten. Das System bietet die höchste Sicherheitsstufe für Banken, Hochsicherheit-Militär- und Regierungs Örtlichkeiten, luxuriöse Villen und jeden Platz, der maximale Sicherheit erfordert. Diese Systeme sind zur einfachen Bedienung entwickelt und das modulare Konzept macht dieses System optimal für die Erneuerung von alten, bestehenden Anlagen.
Eigenschaften • Digitaler Kommunikations-Bus: • Bietet konstante Versorgung, Überwachung und   Zweiwege-Kommunikation zwischen der Zentrale   und all seinen Modulen • Unterstützt bis zu 254 Module • Die Module können bis 914m von der Zentrale   entfernt montiert werden • Sabotagesichere Technologie ohne   zusätzliche Verkabelung • 8 auf der Platine befindliche Zonen   (16 via Zonen-Verdopplung), erweiterbar auf   192 via 4-Draht-Combus • Eingebaute Zutrittskontroll-Möglichkeiten • Software kann vor Ort aktualisiert werden • Kompatibel mit NEware • Automatische Zeitumstellung möglich • 5 N.C./N.O.-PGM-Ausgänge (1x Relais) • PGM1 kann als Zweidraht-Rauchmelder-   Eingang verwendet werden • 999 Benutzercodes • 8 Partitionen • 2048 Ereignisse werden gespeichert • Fernbedienungen programmieren mittels   Master- oder Errichter-Code • Bis zu 999 Fernbedienungen mit einem MG-RTX3 • Eingebaute Echtzeituhr mit eigener Stützbatterie • 1,7A Schaltnetzteil • Überwacht: Sirenen-Ausgang, Spannungs-Ausgang   (AUX) und Telefonleitungs-Anschluss • Neustart und Zurücksetzen des Paneels über Taste • Aktivieren und Deaktivieren des   Spannungs-Ausgangs (AUX) über Taste • Passt in eine 28cm x 28cm x 7,6cm-Metall-Box
Bedienteile für dieses System sind in unterschiedlichen Varianten erhältlich
und über einer Handy App lässt sich die Anlage natürlich auch steuern!
Das EVO-System kann durch Hinzufügen von Plug- and-Play-Erweiterungs-Modulen am 4-Draht-Combus überall und in jeder Kombination erweitert werden. Die Module werden an der geeignetsten Position mit dem Combus verbunden und dann deren Zonen- eingänge der gewünschten Zone und Partition zugewiesen. Einmal installiert, können alle Combus- Module, einschließlich Bewegungsmeldern, ferngesteuert über ein Bedienteil oder eine Software programmiert werden. EVO unterstützt auch 32 virtuelle Zonen zusätzlich zu seinen Sicherheits-Zonen und Zutrittskontroll-Türen. Virtuelle Zonen können verwendet werden um eine Hausautomation zu errichten ohne eine Sicherheits- Zone zu besetzen und ohne die Sicherheits-Funktionen des Systems zu beeinflussen. Das EVO-System ist die richtige Lösung für jede Installations-Anforderung an Sicherheit, Zutrittskontrolle und Heim-Automatisierung.
Video Alarm Über Kontakt Start